Im Rahmen einer mandantenorientierten Arbeitsweise ist „Feedback“  – oder auch schlicht und ergreifend „Lob und Kritik“ – wesentlicher Bestandteil dafür, die eigene Arbeit auch reflektieren und davon ausgehend stetig verbessern zu können. Das betrifft unter anderem auch unsere Tätigkeit als Vortragende. Wenn unser Feedback so positiv ausfällt wie das zu unserem Seminar zum Thema der Arzneimittelwerbung, freuen wir uns natürlich sehr!

Die rechtlichen Grundlagen der Arzneimittelwerbung sind diffizil und bedürfen einer fundierten rechtlichen Beratung, die davon geleitet ist, für den jeweiligen Mandanten eine zielgerechte Lösung zu erbringen. Wir beraten Sie dabei gerne!