Zur Verstärkung ihres wachsenden Teams begrüßen die Liebenwein Rechtsanwälte gleich drei neue Rechtsanwaltsanwärterinnen.

 

(v.l.n.r.: Mag. Bernadette Hofmann, Mag. Daniela Struppe, Elisabeth Sauritschnig, LL.M.)

 

Mag. Bernadette Hofmann wird sich den Bereichen Liegenschafts-, Immobilien- und Vertragsrecht sowie öffentlichem Recht widmen und die Vertretung vor Gerichten und Behörden übernehmen. Bernadette Hofmann war nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften am Juridicum Wien in einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei tätig und konnte sich dort, sowie durch ihre selbstständige Tätigkeit im Bereich der Immobilienverwaltung, viel Expertise aneignen und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Elisabeth Sauritschnig, LL.M. (WU) wird in den Bereichen Arzneimittel- und Pharmarecht, Gesellschafts- Kapitalmarkts- und Unternehmensrecht sowie Datenschutz und Compliance tatkräftig unterstützen. Elisabeth Sauritschnig konnte nach ihrem Wirtschaftsrechtsstudium an der WU Wien bereits Erfahrungen in der Rechtsabteilung eines österreichischen Baukonzerns erwerben. Vor ihrer Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärterin unterstützte sie das Team von Liebenwein Rechtsanwälte bereits neben der Absolvierung ihrer Gerichtspraxis als juristische Mitarbeiterin.

Mag. Daniela Struppe wird ihr Fachwissen in den Bereichen Gesellschafts- Kapitalmarkts- und Unternehmensrecht und Wirtschaftsstrafrecht einbringen sowie die Vertretung vor Gerichten und Behörden übernehmen. Daniela Struppe konnte nach Abschluss des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften am Juridicum Wien umfangreiche Berufserfahrung in einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei in Purkersdorf sammeln. Im September 2019 hat sie die Rechtsanwaltsprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert.

Die Liebenwein Rechtsanwälte freuen sich über die tolle Verstärkung sowie auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen.